Urkunde 1491 Februar 7

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 7. Februar 1491 wird ein Lehengut von Dietrich von der Recke zu Heessen von Johann Rödinghaus reversiert.

Regest

Johann Rodinckhus, Johanns Sohn, reversiert Dietrich von der Recke zu Heessen (Heytzen), Gerds Sohn, die Belehung mit dem Gut zu Kersebome, Kirchspiel Rhynern.

Zeugen: Gert Brunynckhus, Bürgermeister zu Hamm, Rolf Vollenspit.

Siegelankündigung des Ausstellers

Datum: up den Mandaghe na sunte Agnethen daghe

Überlieferung

Die Urkunde ist als Ausfertigung auf Pergament überliefert.

Standort

Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen, Münster [1]

Anmerkungen

  1. A 460 I Familie von der Recke-Volmerstein (Dep.) - Urkunden

Siehe auch