Urkunde 1449 Mai 21

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gefangene Dortmunder Bürger und Einwohner, die u.a. in Hamm festgehalten wurden, schwören am 21. Mai 1449 beim Ende ihrer Gefangenschaft Urfehde.

Regest

Gefangene Bürger, Einwohner und Dienstknechter der Stadt Dortmund schwören beim Ende ihrer Gefangenschft Urfehde jeweils gegenüber den Städten, in denen sie festgesetzt waren. Es waren dies 47 Gefangene in Soest, 26 in Hamm, 4 in Wunnendal, 2 in Blankenstein, 7 zu Wetter, 6 in Schirenbeke, 9 in Unna, 5 in Iserlohn, 6 in Werden, 2 zu Holte und 2 in Dinslaken.

Standort

Stadtarchiv Dortmund [1]

Weblink in der Digitalen Westfälischen Urkundendatenbank

http://www.westfaelische-geschichte.de/que31338

Anmerkungen

  1. Haupturkundenbestand

Siehe auch