Urkunde 1396 Mai 15

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dam Cleybekes, Bürger von Hamm, bekundet am 15. Mai 1396, dass er zwischen seinem Land und dem Land des Klosters Kentrop - beide Landstücke außerhalb Hamms an der alten Lippe gelegene - einen Zaun gezogen habe - in beiderseitigem Einvernehmen. Die Urkunde bezeugen gegenüber der Äbtissin Gertrud von Hovele folgende Bürger von Hamm:

  • Bürgermeister Walter van Heringen
  • Johan Lewe
  • Bernd van de Narthove
  • Herman Zweders

Datierung

Die lateinische Jahreszahl "mille ccc nonage. Sexto" der Urkunde ist zu 1396 aufzulösen. Die Wendung "Secunda pxia post festu ascenscionis guodes" verweist auf den nächsten Montag nach Christi Himmelfahrt. Das Fest wurde im Jahr 1396 am 11. Mai begangen, sodass das Datum der Urkunde der 15. Mai 1396 ist.

Quellen

  • Kindlinger: Zisterzienserinnenkloster Kentrop bei Hamm (Abschriften von Urkunden aus dem Klosterarchiv), Nr. 79, pag. 44 [1]

Siehe auch

Anmerkungen

  1. als Digitalisat einsehbar unter www.archive.nrw.de