Sedanstraße 18

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sedanstraße 18
PLZ 59065
Bezirk Hamm-Mitte
Stadtteil Mitte
Straße Hausnr. Sedanstraße 18 /
Ecke Hohe Straße
Typ Wohn-/Geschäftsgebäude
Gebäudetyp Mehrfamilienhaus
existiert seit um 1900
Denkmalliste Stadt Hamm No. 90 sei dem 5. Juni 1989
Sedanstr._18_(Hamm).JPG

Wohn-/Geschäftshaus (Baudenkmal) Sedanstraße 18

Stand: 9. September 2014

Das Gebäude Sedanstraße 18 ist ein dreigeschossiger Gründerzeithaus mit einer Putz-Backstein-Fassade. Er steht in einer städtebaulich wichtigen Straßensituation an der Ecke Hohe Straße / Sedanstraße und wurde 1989 in die Denkmalliste eingetragen.

Baubeschreibung

Das Erdgeschoss wird dominiert durch die vorspringende Putzquaderung und das Ladenlokal mit seinen großen Schaufenstern sowie den im Eckbereich Sedanstraße/Hohe Straße liegenden Eingang. Das Kellergeschoss reicht circa einen Meter über das umliegende Geländeniveau hinaus und ist durch eine Putzquaderung und ein Geschossgesimsband gegliedert.

Baudenkmaleintrag

Das Wohn- und Geschäftshaus bildet mit dem gegenüber stehenden Gebäude Sedanstraße 15 eine städtebaulich bedeutende Straßensituation. Es ist eines der wenigen, noch vorhandenen Gründerzeit-Eckhäuser mit typischer Mischnutzung und qualitätvoller Fassadengliederung.
Für die Erhaltung und Nutzung des Gebäudes liegen bedeutende städtebauliche, wissenschaftliche und künstlerische Gründe vor. [1]

Literaturnachweis

  • N.N.: Baudenkmalbeschreibung No. 90, Stadt Hamm - 65/Untere Denkmalbehörde

Geografische Koordinaten

Koordinaten: 51° 40' 34.9" N, 7° 48' 53.1" O

Einzelnachweise

  1. vgl. Denkmalwertbegründung - zitiert nach der Denkmalliste der Stadt Hamm, Bestandsverzeichnis lfd. Nummer 90