Kornmersch

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kornmersch
Straßenschild Kornmersch
Länge 1,4km
Postleitzahl 59065
Bezirk Bockum-Hövel
Gemarkung Hamm
Stadtteil Norden
Straßentyp Wohnstraße
existiert seit 1955
Namensherkunft siehe Text
Kornmersch01.jpg

Kornmersch von der Bromberger Straße aus

Stand der Daten 05.06.2010

Die Kornmersch ist eine Straße im Bezirk Bockum-Hövel.

Sie verbindet zunächst die Bromberger Straße mit dem Geistkamp und fährt dann als Zufahrtsstraße zum Kleingärtner-Verein Nordenheide. Dort wird ein Weiterfahren für Kraftfahrzeuge durch einen Poller unterbunden, und der Teil zwischen hier bis zum Kleingärtner-Verein Kornmersch ist nur über die Stettiner Straße möglich.

Am östlichen Ende des Kleingärtner-Vereins Kornmersch wird die Weiterfahrt für Kraftfahrzeuge wieder durch einen Poller unterbunden, und die Kornmersch führt weiter als gut ausgebauter Fuß- und Radweg, der auch Teil des Radverkehrsweg NRW ist, bis zur Merschstraße.

Namensherkunft und Geschichte

Zugleich mit der Plaggenwiese erhielt im April 1955 eine benachbarte Straße den Namen Kornmersch. Das Grundwort Mersch bezieht sich auf die Bodenverhältnisse. Das niederländische Wort marsch, mersch bezeichnet Weideland, fruchtbare Niederung, besonders am Ufer; hier natürlich am Ufer der nahen Lippe. Korn steht für Getreide.[1]

Bildergalerie Kornmersch

Anmerkungen

Besonderheiten

Verkehrsschild Zone 30.jpg Verkehrsschild 260.jpg Verkehrsschild 1020-30.jpg