Bonaventura Drove

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bonaventura Drove (* ?; † 1553) war Bürgermeister der Stadt Hamm.

Familie

Bonaventura Drove war der Sohn des Hammer Bürgermeister Heinrich Drove und dessen Ehefrau Hartleif von Rödinghausen. Er war verheiratet mit Anna Brünninghaus (Brünninkhuiß). Die Ehe blieb ohne Kinder.

Leben

Bonaventura Drove begegnet uns als Bürgermeister 1534 (Bonaventura Droeve) und 1537/38 (Bonaventura Droeve) zusammen mit Georg von Rödinghausen. Die Eheleute begründeten 1547 die Steinhaus-Stiftung, die aber erst 1558 mit der Zustiftung eines Hauses (Steinhaus) an der Martin-Luther-Straße durch die Witwe zustande kam. Nach dem Stadtbrand von 1741 wurde das Haus nicht wieder aufgebaut und die Armen wurden ausquartiert.

Literatur