750 Jahre Stadt Hamm Festwoche

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
750 Jahre Stadt Hamm Festwoche
750 Jahre Stadt Hamm Festwoche (Cover)
Autor Anneliese Beeck et. al.
Herausgeber Verkehrsverein Hamm
Erscheinungsjahr 1976
Umfang 80 Seiten
Stand: 28.03.2010

750 Jahre Stadt Hamm Festwoche was das Begleitbuch zur Festwoche zum 750-jährigen Bestehen der Stadt Hamm vom 3.-12. September 1976.

Mitmachen beim Reigen der Veranstaltungen

Zur Festwoche der 750-Jahr-Feier der Stadt Hamm vom 3. bis 12. September 1976 grüßen wir die Bürger unserer Stadt sowie Besucher und Gäste von nah und fern. Am 4. März 1226 erhielt Hamm durch den Grafen Adolf von der /Mark die Stadtrechte. In 750 Jahren ;hat sich Hamm aus kleinsten Anfängen heraus durch stürmische und ruhige Zeiten zur Großstadt mit 178 000 Einwohnern entwickelt.

Wenn die Hammer Bürgerschaft das 750jährige Bestehen ihrer Stadt begeht, feiern Freunde aus aller Welt mit. Ein Chor aus Chattanooga/Tennessee, Gäste aus Santa Monica/Kalifornien und Mazatlan/Mexiko, Mayorettes und Kapellen aus Toul und Neufchateau/Frankreich und aus Zoetermeer/Niederlande, Spielmannschaften aus Bradford/England und Flüelen/Schweiz, Musiker aus London, Paris und Arnheim sowie viele, viele Privatgäste, Durchreisende und Bürger aus den Nachbarstädten und -gemeinden werden teilnehmen. Hamm freut sich auf seine Gäste.

Der Bevölkerung von Hamm und den zahlreichen Gästen stehen die vielseitigen Darbietungen der Festwoche offen. Jeder kann mitmachen, jeder kann sich beteiligen am Reigen der Veranstaltungen.

Mit der Gestaltung der Festwoche hat die Stadt den Verkehrsverein Hamm e. V. beauftragt. Aber auch zahlreiche Vereine, Organisationen und Verbände haben mitgearbeitet. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Mitwirkenden für den aktiven Einsatz bedanken und hoffen, im Interesse unserer 750jährigen Stadt am Schluß der Festwoche sagen zu können: „Es war eine schöne Woche.”[1]

Anmerkungen