R-Café

Aus HammWiki
(Weitergeleitet von R-Cafe)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
R-Café
Küche International
Ausrichtung Café-Restaurant
Rechtsform GmbH
Inhaber Ali Bozdogan
Geschäftsführer Sezen Bozdogan
Franchise Ja
Eröffnet 6. Mai 2022
Adresse Adenauerallee 2A
59065 Hamm
Telefon (02381) 4382244
Homepage r-cafe.de/standorte/hamm
E-Mail hamm@r-cafe.de
R-Cafe-1.jpg

R-Café von der Adenauerallee aus

Die Karte wird geladen …

Stand der Daten 19.10.2023
Seitenansicht

Das R-Café ist ein Café-Restaurant mit abendlichem Barbetrieb im Wassersportzentrum. Dem Namen „R“ für River entsprechend liegt es am Datteln-Hamm-Kanal. Es ist erst der vierte Standort dieser Kette in Deutschland.

Das Franchise gehört zu der CE Franchise GmbH aus Emsdetten (CE für Cafe Extrablatt), der auch das Extrablatt und das Burger-Restaurant Sissi und Franz angegliedert sind. Inhaber aller drei Lokalitäten ist Ali Bozdogan.

Angebot

Das R-Café öffnet täglich um 9 Uhr und soll bis Mitternacht geöffnet bleiben. Während tagsüber eine eher familiäre Atmosphäre herrschen soll, findet abends auch Barbetrieb statt.[1] Der Homepage des Unternehmens nach werden insbesondere auch Radfahrer und Spaziergänger mit Lust auf einen kleinen Imbiss angesprochen.

Angeboten werden ein morgendliches Frühstücks-Buffet (09.00 bis 12.00 Uhr), kleinere Snacks, Pizza, Pasta und Burger sowie saisonale Specials. Dazu gehören auch Kaffeegetränke bzw. kalte Erfrischungen.[2] An Sonn- und Feiertagen wird ein Familienbrunch (09.00 bis 13.00 Uhr) offeriert.[3][4]

Insgesamt stehen zunächst 150 Plätze für Gäste zur Verfügung. Diese Zahl kann perspektivisch erhöht werden.[5] Zusätzlich zu den Sitzplätzen im Innenraum kann die Sonnenterrasse vor dem Komplex geöffnet werden. Außerdem wurde eine winterfeste Pergola (100 m²) im Außenbereich installiert.[6]

Geschichte

Im Erdgeschoss des Wassersportzentrums befanden sich seit Ende 2020 die Räumlichkeiten für ein gastronomisches Angebot, das nach Vision der Stadt durch einen Pächter betrieben werden sollte, im Winterschlaf.[7] Aufgrund der Covid-19-Pandemie kam eine Verpachtung mit Eröffnung des Sportzentrums nicht wie geplant zustande und verzögerte sich anschließend mehrfach.[8] Am 17. November 2021 wurde schließlich bekannt, dass Ali Bozdogan als erster Mieter dort das R-Café eröffnen würde. Er war zu dieser Zeit in Hamm bereits als Betreiber des Extrablatt (seit 1999) und des Burger-Restaurants Sissi+Franz (seit 2021) aktiv. Mit der Eröffnung wurde zunächst für März 2022 gerechnet.[9]

Für nötige Umbauten wollte Bozdogan nach eigener Angabe gegenüber dem WA ab 1. Dezember 2021 ca. 600.000 € in das Wassersportzentrum investieren. Unter anderem mussten Teile der von der Stadt schon installierten Wandvertäfelung im Interesse der Corporate Identity wieder ausgetauscht werden.[10] Die Investitionssumme wurde aufgrund von gestiegenen Handwerker- und Materialkosten in der Corona-Pandemie bis zur Eröffnung auf ca. 1 Mio. € (laut eigener Angabe) erhöht.[11]

Aufgrund der schleichend auslaufenden Corona-Pandemie fand nur ein Soft Opening statt.[12] Dennoch erbrachte das R-Café am Tag nach der Eröffnung (6. Mai) für eine Wahlkampf-Veranstaltung von Justus Moor (SPD) vor der nahegelegenen Schleuse den gastronomischen Service.[13]

Haltestelle

Icon Haltestelle.png
Haltestelle: Nordstraße

Einzelnachweise