350 Männer starben (Buch)

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
350 Männer starben - nun laßt uns tanzen
350 Männer starben - nun laßt uns tanzen (Cover)
Untertitel Die Katastrophe in der Steinkohlen-Zeche Radbod/Hamm im November 1908
Autor Wolfgang Pabst
Verlag MC Wolf Verlag
Erscheinungsjahr 1982
Auflage 1. Aufl.
Umfang 153 Seiten
Preis nur noch antiquarisch
ISBN 3-923400-01-2
Stand: 05.12.2018

Der Covertext zum Buch beschreibt in der vom Autor selbst gewählten knappen Ausdrucksweise:

Wirtschaft und Kriegsindustrie standen unter Volldampf: Dauerkonjunktur für Kohle, Maloche für Arbeiter.

Zechenherren, assistiert von staatlichen Behörden, verhinderten Sicherheit vor Ort und sozialen Ausgleich.

Die Katastrophe der Zeche Radbod 1908 spiegelte die Mißstände wider und wurde amtlich verschleiert.

Wolfgang Pabst dokumentiert die dramatischen Ereignisse und legt Strukturen eines vielseitigen Ausbeutungssystems frei.