Hauptmenü öffnen
"Daumen hoch" Maxi
Maxi als Stofftiere

Maxi heißt das Maskottchen für die Stadt Hamm. Dass der Elefant, ob aus Glas, Kunststoff oder Plüsch, das Wahrzeichen der Stadt Hamm ist, ist inzwischen unbestritten. Abgeleitet vom "großen Bruder" im Maximilianpark wurden schon zur 775-Jahr-Feier Logo und Markenartikel mit einem stilisierten Elefanten entwickelt. Und die blauen Plüsch-Elefanten sind bei fast jedem Stadtfest Bestandteil des Straßenbildes. Ein Höhepunkt der "Elefantomanie" war die Elefantenparade, die im Sommer 2004 sowohl von Hammer Bürgerinnen und Bürgern als auch von auswärtigen Gästen bestaunt wurde.

Eine logische Folge war, sich bei der Entwicklung eines Maskottchens an der Figur des Elefanten zu orientieren - so entstand Maxi.

Maxi wird in der dargestellten Form für alle Events und Feste werben und bei allen Aktionen speziell für Kinder eingesetzt werden. Und Maxi hat noch drei Brüder. Der "Bau-Maxi", der "Stadtwerke-Maxi" und der "Grün-Maxi" sollen bei Baustellen im öffentlichen Raum für Verständnis werben - wenn Tiefbauamt, Stadtwerke oder Grünflächenamt eine Fahrspur sperren müssen oder es auf andere Weise zu Behinderungen kommt, wird man einen der "Maxis" sehen.

Bisher gibt es, neben den Baustellen-Schildern, Maxi auch als Pin. Diese sind im Internet-Shop der Stadt Hamm erhältlich. Geplant sind zudem auch ca. 12 cm hohe Kunststofffiguren von Maxi, wie man sie früher von den Mainzelmännchen kannte. Nach und nach sollen dann alle Artikel der Stadt wie Handtücher, Tassen etc. mit Maxi ausgestattet werden.

Außerdem ist Maxi das Maskottchen des Handballvereins ASV Hamm 04/69 Handball e.V., der seit der Saison 2005/2006 in der 2. Handball Bundesliga spielt. Maxi tritt regelmäßig bei Heimspielen in der Stein-Halle sowie bei Feierlichkeiten des Vereins auf. Das Maskottchen erfreut sich nicht nur bei den jungen Fans großer Beliebtheit, sondern auch bei Spielern und Zuschauern.

Weitere Maxi Bilder

 
Dieses Bild wurde vom Urheber nur für die Verwendung im Hamm Wiki zur Verfügung gestellt oder das Bild unterliegt dem Copyright des entsprechenden Urhebers bzw. Rechteinhabers. Für eine weitere Verwendung sind unbedingt die erforderlichen Rechte einzuholen.

Maxi im Stadtleben

Maxi als Stofftier

Seit dem 15. August 2008 gibt es die Maxi Familie nun auch als Stofftier. Vater mit Sohn und Tochter sind für 20 (Vater) bzw. 10 (Kinder) Euro an verschiedenen Stellen käuflich zu erwerben. 2 Euro beim Vater und je 1 EUR bei den Kinden werden für die Aktion Menschen in Not des Westfälischen Anzeigers gespendet. Erhältlich sind die Stofftiere in allen Bürgerämtern der Stadt Hamm, bei der Stadtmarketing GmbH, bei der Insel, beim Westfälischer Anzeiger und im Maximilianpark an der Kasse.

Verwendung des Maxi für das Hamm Wiki

Die Verwendung des Maxi für das Hamm Wiki wurde am 8. Mai 2006 durch die Stadt Hamm, Büro des Oberbürgermeisters, Referat Stadtmarketing und Touristik genehmigt. Als Logo angezeigt wird fortan der "Daumen hoch Maxi". Das Logo unterliegt nicht der GNU Lizenz, wie die übrigen Inhalte dieses Wikis. Anfragen sind direkt an die Stadt Hamm zu richten.

Weblinks