Urkunde 1697 September 25

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen der Familie von der Recke

Am 25. September 1697 erwirbt Dietrich von der Recke zu Haus Reck die Höfe Middendorf-Gockel in Overberge.

Regest

Arnold Johann Freiherr von Vittinghoff gt. Schell, Amtmann zu Angermünd, und Theodora geb. Freiin von Galen zu Assen, Eheleute zu Schellenberg u.s.w., verkaufen Freiherrn Ditherich von der Recke, Drosten zu Unna und Camen, ihre allodialen Höfe Middendorf-Gockel zu Overberge mit allen Rechten, insbesondere "dem Leibeigenthum an Middendorfs" unter Uebergabe des Erbkaufbriefs der Mechtild Agnes von dem Broell gt. Plater de dato 22. Juni 1672.

Standort

Landesarchiv NRW, Abteilung Westfalen, Münster [1]

Siehe auch

Anmerkungen

  1. A 459 I Haus Reck (Dep.), Urkunden