Hamm - Entwicklung und Erneuerung

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hamm - Entwicklung und Erneuerung
Hamm - Entwicklung und Erneuerung (Cover)
Reihe Tatsachen und Berichte
Band-Nr. 9
Autor Dr. Günter Rinsche
Herausgeber Stadt Hamm
Erscheinungsjahr 1973
Umfang 64 Seiten
Stand: 30.03.2010

Hamm - Entwicklung und Erneuerung ist ein Buch mit Reden und Artikel von Dr. Günter Rinsche zu unterschiedlichen Anlässen.

Im Leben jeder Stadt gibt es Höhepunkte, die von bleibendem Einfluß au die Entwicklung einer kommunalen Bürgergemeinschaft sind. Die Stadt Hamm hat in den letzten Jahren zahlreiche Ereignisse von stadtgeschichtlicher Bedeutung erleben können. Erinnert sei hier an die erste Stufe der kommunalen Neuordnung, die Verleihung des Ehrenbürgerrechts an den Dichter Heinrich Luhmann, die Ehrung des bildenden Künstlers Wilhelm Geissler, den Tag der westfälischen Geschichte, den Kauf der Pilsholz-Waldungen, die Erneuerung der Innenstadt und den Neubau wichtiger Bestandteile der sozialen und kulturellen Infrastruktur.

Die Höhepunkte und Zielvorstellungen unserer kommunalen Entwicklung und Erneuerung spiegeln sich in den Reden und Beiträgen von Oberbürger meister Dr. Günter Rinsche, dessep fundierte Darstellungen überregionale Aufmerksamkeit und Publizität gefunden haben. Auf Wunsch zahlreicher Bürger und Besucher unserer Stadt wird mit der vorliegenden Veröffentlichung eine Auswahl seiner Ansprachen und Anregungen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Diese Publikation unserer Schriftenreihe soll dazu beitragen, die Chancen und Erfordernisse der Stadt Hamm aufzuzeigen und die Beteiligung der Bürger zu fördern.[1]

Stadtbibliothek

Das Buch befindet sich im Magazin-Bestand der Stadtbibliothek Hamm und kann dort auf Anfrage ausgeliehen werden.

Anmerkungen

  1. Vorwort Dr. Hans Tigges, Oberstadtdirektor