Wahl zum Integrationsrat

Aus HammWiki
Version vom 16. Oktober 2017, 08:59 Uhr von Marco1985 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In den folgenden Listen werden die Ergebnisse des Integrationrates in Hamm aufgelistet.

Der Integrationsrat beschäftigt sich mit der Entwicklung von Konzepten und Maßnahmen zur Integrationsförderung. Er vertritt die Interessen aller in der Stadt Hamm lebenden Migrantinnen und Migranten. Gewählt wird der Integrationrat in der Regel für eine Legislaturperiode von 5 Jahren.

In seiner Plenarsitzung vom 18. Dezember 2013 hat der nordrhein-westfälische Landtag unter anderem beschlossen, dass die Wahl der Mitglieder des Integrationsrates künftig am Tag der Kommunalwahl erfolgen soll. So wurde die geplante Legislaturperiode 2010 - 2015 um ein Jahr verkürzt und die nächsten Wahl zum Integrationsrat zusammen mit der Europa- und Kommunalwahl am 25. Mai 2014 durchgeführt. Die aktuelle Legislaturperiode wird nun einmalig 6 Jahre betragen.

Zusammensetzung

Den Hammer Integrationsrat bilden 14 von der ausländischen Bevölkerung am 25.05.2014 in Urwahl gewählte Mitglieder sowie 7 Vertreter der im Rat der Stadt Hamm vertretenen Fraktionen, also insgesamt 21 Personen.

Der gegenwärtige Integrationsrat setzt sich im einzelnen wie folgt zusammen:

  • 4 Mitglieder der „Allgemein-Türkisch-Islamischen-Liste" (ATIL)
  • 3 Mitglieder der "Aktive Kommunale Integration" (AKI)
  • 2 Mitglieder des "Demokratisches Aleviten Bündnis" (DAB)
  • 2 Mitglieder ohne Listenzugehörigkeit (Einzelbewerber)
  • 1 Mitglied der "Bulgarische Gemeinschaft Hamm" (BG-Hamm)
  • 1 Mitglied des "Internationalen-Frauen-Bündnis" (IFB)
  • 1 Mitglied der "United Nations Forum" (U.N.F)
  • 3 Vertreter der Ratsfraktion der CDU
  • 3 Vertreter der Ratsfraktion der SPD
  • 1 Vertreterin der Ratsfraktion B90/Grüne

Darüber hinaus kann der Integrationsrat Vertreter / Vertreterinnen von Verbänden, Organisationen und Initiativen, die im Bereich Migration / Integration tätig sind und Vertreter / Vertreterinnen von Organisationen, Vereinen und Gruppierungen der Migranten / Migrantinnen zu einzelnen Sitzungen bzw. Tagesordnungs­punkten als Sachver­ständige hören.

Aktuelle Mitglieder des Hammer-Integrationsrates:

  • Ismail Erkul (Vorsitzender, ATIL)
  • Ferid Karabegovic (AKI)
  • Lokman Kubatoglu (AKI)
  • Mohamed Lamsiah (AKI)
  • Ramazan Torun (ATIL)
  • Yahya Yildirim (ATIL)
  • Yüksel Tirgil (ATIL)
  • Zafer Topak (BG-Hamm)
  • Hülya Demir (DAB)
  • Nihal Yavuz (DAB)
  • Suppia Kugathasan Nagendira (Einzelbewerber)
  • Bruno Volmerg-Woitaschek (Einzelbewerber)
  • Nurten Eker (IFB)
  • Subajini Vijayakandeepan (U.N.F)
  • Petra Grünendahl (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Anita Ciszewski (CDU)
  • Vera Dunkel-Gierse (CDU)
  • Nail Ertas (CDU)
  • Ralf-Dieter Lenz (SPD)
  • Kirsten Pieczynski (SPD)
  • Wolfgang Rometsch (SPD)

Allgemeines / Wahlbeteiligung

Jahr Wahlberechtigt Wähler
insgesamt
Wahlbeteiligung gültige Stimmen ungültige Stimmen
2010 15.967 3.303 20,7% 3.275 28
2014 34.246 3.743 10,9% 3.671 72

Integrationsratswahlen

Endergebnis prozentual für ganz Hamm:

Jahr ATIL ALTEL 2010 IFB Nagendira Lamsiah Demir Sri Raja V. AKI BG-

Hamm

DAB U.N.F Volmerg-Woitaschek Sonstige
2010 65,4 % 15,0 % 8,0 % 5,5 % 2,9 % 2,4 % 0,9 %
2014 30,6 % 8,3 % 7,1 % 23,3% 5,1% 10,4% 6,7% 4,1% 4,5%

Sitzverteilung:

Jahr ATIL ALTEL 2010 IFB Nagendira AKI BG-Hamm DAB U.N.F Volmerg-Woitaschek
2010 10 2 1 1
2014 4 1 1 3 1 2 1 1

Endergebnis der einzelnen Bezirke vom 07.02.2010:

Stimmbezirk Wahlberechtigte Wähler/

innen

ungültige Stimmen ATIL ALTEL 2010 IFB Nagendira Lamsiah Demir Sri Raja V.
Mitte 4.128 315 3 125 76 44 10 18 31 8
Uentrop/Rhynern 1.308 88 0 44 15 18 5 2 0 4
Pelkum 1.448 206 3 134 51 10 1 6 1 0
Herringen 3.265 548 10 349 117 50 3 4 12 3
Bockum-Hövel 2.914 395 4 232 70 73 1 4 8 3
Heessen 2.904 321 4 245 36 23 1 7 5 0
Briefwahlbezirk 0 1.430 4 1012 126 45 159 53 21 10
Endergebnis 15.967 3.303 28 2.141 491 263 180 94 78 28

Endergebnis der einzelnen Bezirke vom 25.05.2014:

Stimmbezirk Wahl-

berechigte

Wähler/

innen

ungültige Stimmen ATIL AKI BG-H. DAB IFB U.N.F. Nagendira Volmerg-Woitaschek Sonstige
Mitte 8.200 426 6 130 80 24 65 53 12 10 23 23
Uentrop/Rhynern 4.444 205 9 39 37 12 30 30 10 4 28 6
Pelkum 3.104 264 7 150 29 4 29 9 6 1 17 12
Herringen 5.325 460 13 164 191 8 37 13 11 1 9 13
Bockum-Hövel 7.424 465 12 203 46 25 70 37 15 3 33 21
Heessen 5.749 306 12 136 54 11 46 18 7 0 7 15
Briefwahlbezirk 0 1.617 13 302 418 104 103 144 185 240 35 73
Endergebnis 34.246 3.743 72 1.124 855 188 380 304 246 259 152 163