Urkunde Reichskammergericht M 747/2175

Aus HammWiki
Version vom 10. September 2011, 20:22 Uhr von Berntzen (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „ == Aktenzeichen == M 747/2175 == Personen == Kläger: <br> 1. Bernhard Warendorf von Kückelsheim zu Nevinghof <br> 2. Dr. Johann Droste zu Hundelinghof Bek…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aktenzeichen

M 747/2175

Personen

Kläger:
1. Bernhard Warendorf von Kückelsheim zu Nevinghof
2. Dr. Johann Droste zu Hundelinghof

Beklagter:
Dietrich Hermann von Merveldt, Drost zu Wolbeck und Kanzler, Münster

Sachverhalt

Streitgegenstand: Unterlassung der Störung der Kläger im Besitz des sog. Heessischen Holzes im Kirchspiel Beckum, das diesen als Erben der Godela Travelmann, Witwe Warendorf zu Nevinghof, bei Diskussion der Güter des von der Recke zu Kaldenhof zugesprochen worden sei

Instanzen

1. Hofgericht Münster 1650
2. Reichskammergericht 1652

Standort

Landesarchiv NRW, Abteilung Westfalen, Münster [1]

Anmerkungen

  1. vgl. Findbuch A 030 Reichskammergericht