Urkunde 1617 September 4: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „Jobst von der recke, Herr zu Heessen und zum Wulffsberg, belehnt am 4. September 1617 Johann Conradt Schumacher, der Rechten Doktor, a…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
Jobst von der recke, Herr zu [[Haus Heessen|Heessen]] und zum Wulffsberg, belehnt am [[4. September]] [[1617]] Johann Conradt Schumacher, der Rechten Doktor, als Bevollmächtigten der Henrich geb. von Haetzfeldt, Wittib von Aschebrock zur Malenborg, zu Behuf ihres Sohne Frantz Albrecht von Aschebrock mit dem großen und kleinen Zehnten zum Kley und Kercklinne.
+
Jobst von der Recke, Herr zu [[Haus Heessen|Heessen]] und zum Wulffsberg, belehnt am [[4. September]] [[1617]] Johann Conradt Schumacher, der Rechten Doktor, als Bevollmächtigten der Henrich geb. von Haetzfeldt, Wittib von Aschebrock zur Malenborg, zu Behuf ihres Sohne Frantz Albrecht von Aschebrock mit dem großen und kleinen Zehnten zum Kley und Kercklinne.
  
 
== Standort ==
 
== Standort ==

Aktuelle Version vom 23. Mai 2020, 20:13 Uhr

Jobst von der Recke, Herr zu Heessen und zum Wulffsberg, belehnt am 4. September 1617 Johann Conradt Schumacher, der Rechten Doktor, als Bevollmächtigten der Henrich geb. von Haetzfeldt, Wittib von Aschebrock zur Malenborg, zu Behuf ihres Sohne Frantz Albrecht von Aschebrock mit dem großen und kleinen Zehnten zum Kley und Kercklinne.

Standort

Stadt- und Vestisches Archiv Recklinghausen [1]

Weblink in der Digitalen Westfälischen Urkundendatenbank

Weblink DWUD

Anmerkungen

  1. Archiv Westerholt, Bestand Westerholt-Westerholt, Urkunden, Signatur 2560

Siehe auch