Urkunde 1201 Januar 4

Aus HammWiki
Version vom 28. April 2021, 08:56 Uhr von Berntzen (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Adolf, Erzbischof von Köln, bestätigt am 4. Januar 1201 einen vom Stift Kappenberg und dem Grafen Otto von Zütphen wegen der Zehntlöse des Hofes Heile gesc…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Adolf, Erzbischof von Köln, bestätigt am 4. Januar 1201 einen vom Stift Kappenberg und dem Grafen Otto von Zütphen wegen der Zehntlöse des Hofes Heile geschlossenen Vertrag. Als Zeugen waren u.a. zugegen: Adolf von der Mark (als Adolf, Sohn des Grafen Friederich von Altena), Theodericus Turco (= Dietrich Torck, Stammvater der Familie von Torck) und Hartleif, Pfarrer von Herringen.