Sporthalle Am Beisenkamp

(Weitergeleitet von Sporthalle am Beisenkamp)
Icon Stub-300x300.PNG
Dieser Artikel ist leider noch sehr kurz. Wenn Sie mehr zum Thema Sporthalle Am Beisenkamp wissen, helfen Sie mit, diesen Artikel zu verbessern und zu erweitern.
Sporthalle Am Beisenkamp
Bezirk Mitte
Stadtteil Süden
Adresse Liebfrauenweg
Typ Gebäude
Gebäudetyp Sporthalle
Eigentümer Stadt Hamm
Namensherkunft liegt am Beisenkamp
Existiert seit 1965
Die Karte wird geladen …

Stand der Daten 15.08.2023

Die Sporthalle Am Beisenkamp ist eine Zweifachsporthalle.

Die Sporthalle wurde 1965 unter dem Namen Carl-Diem-Sporthalle eröffnet. 2012 erfolgte die Umbenennung wegen der NS-Belastung von Carl Diem. Sie besitzt neben der Sporthalle selbst drei Schülerumkleiden mit Duschen und Toiletten, eine Lehrerumkleidekabine, eine Zuschauerloge und mehrere Abstellräume. Sie wird sowohl von den Schülerinnen und Schülern des Beisenkamp Gymnasiums und der Bodelschwinghschule, als auch von den Basketballern des TuS 59 Hamm (HammStars), den Volleyballern des SSV Hamm 1905/06 sowie den Faustballern des Hammer SportClubs 08 genutzt.

2016 wurde die Sporthalle saniert.

Presseberichte

Weblinks