Philipp Kania

Philipp Lucas Kania (* 8. Oktober 1991 in Hamm) ist ein Redakteur sowie ehemaliger Hörfunkmoderator, Lokalnachrichtensprecher und Produzent. Er war in Hamm hauptsächlich als Moderator der Morgensendung von Radio Lippe Welle Hamm bekannt.

Philipp Kania (2022)

Leben

Kindheit und Schulbildung

Philipp Kania wurde am 8. Oktober 1991 in Hamm geboren und wuchs als ältestes von drei Kindern zunächst im Hammer Norden, anschließend in Westtünnen sowie in Rhynern auf. Von 1998 bis 2002 besuchte er die Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule in Westtünnen, danach von 2002 bis 2008 die Marienschule in Hamm-Mitte und verließ diese mit dem Realschulabschluss. Anschließend wechselte Kania auf das Friedrich-List-Berufskolleg und machte dort im Jahr 2011 das Abitur mit einem Schnitt von 3,5.

Bundesfreiwilligendienst und Universitätsbesuche

Nach dem Abitur absolvierte Kania seinen Bundesfreiwilligendienst – als erste Person überhaupt in dieser Organisation – beim Umweltamt in Hamm. Nachfolgend besuchte er von 2013 bis 2014 die Bergische Universität in Wuppertal (Studiengang Politikwissenschaft und Philosophie) sowie von 2014 bis 2017 die Westfälische Wilhelms-Universität in Münster (Studiengang Germanistik und Anglistik/Amerikanistik).

Privates

Kania ist ledig und wohnt seit 2023 in Berlin. Er hat zwei jüngere Brüder und ist Fan des Fußballclubs Bayer 04 Leverkusen.

Rundfunkkarriere

 
Philipp Kania als Berichterstatter für die Lippewelle bei der Landtagswahl 2022

Anfänge und freier Mitarbeiter

Kania fand, laut eigener Aussage, schon als Kind Begeisterung für das Radio und bewarb sich deshalb im Jahr 2013 für ein sechsmonatiges Praktikum bei Radio Lippe Welle Hamm. Anschließend war er freier Mitarbeiter beim Hellweg Radio im Kreis Soest und arbeitete bei der Radio-PR-Firma „radioEXPERTEN“ in Ense als Produzent und Autor.

Volontär bei der Lippewelle, Lokalnachrichtensprecher und Moderator der Morgensendung

Vom 1. Juni 2018 bis zum 31. Mai 2020 war Kania Volontär bei der Lippe Welle. Er war während dieser Zeit dort als Programmplaner sowie seit dem 12. August 2019, zusammen mit Simone Niewerth, im zweiwöchigen Wechsel, Moderator der Morgensendung. Des Weiteren sprach er gelegentlich auch die Lokalnachrichten bei der Lippewelle. Am 4. Mai 2020 übernahm er erstmalig die Moderation der Nachmittagssendung.

Freier Redakteur bei der Lippewelle und Antenne Unna

Seit dem 1. Juni 2020 war Kania als freier Redakteur bei der Lippe Welle angestellt und übernahm weiterhin die Aufgabe als Moderator der Morgen- bzw. Nachmittagssendung. Des Weiteren war er auch als Moderator am Wochenende sowie als Programmplaner beim Sender im Einsatz. Seit dem 20. Juli 2020 moderierte er außerdem bei Antenne Unna. Auch als Außenreporter war Kania im Einsatz, beispielsweise bei Wahlen in Hamm.

Ende bei der Lippewelle und Umzug nach Berlin

Am 2. Juni 2023 moderierte Kania das letzte Mal die Morgensendung auf der Lippewelle, da er aus privaten Gründen nach Berlin zog. Seit dem 5. Juni 2023 arbeitet er für den TV-Nachrichtensender WeLT (vormals N24).

Nominierungen und Auszeichnungen

Sonstiges

  • Obwohl Kania die Morgensendung bei der Radio Lippe Welle Hamm von 6 bis 10 Uhr moderierte, gab er auf der Homepage der Lippe Welle an, Langschläfer zu sein.
  • Die in Hamm bekannte Buchhändlerin, Margret Holota, ist seine Großcousine.
  • Im Jahr 2019 hatte Kania die Lippe Welle erfolgreich für die besonders gute Volontärsausbildung vorgeschlagen.
  • Nachdem die Lippe Welle im April 2018 in das neue Medienhaus Hamm zog, moderierte Kania, neben Colleen Sanders und Christian Fecke, als erste Person von neuem Standort aus.

Siehe auch

Weitere Fotos

Fotos von Philipp Kania

Presseberichte