Johann Christoph Kessel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Johann Christoph Kessel''' (* 26. November 1709 in Berlin; † 23. März 1784 in Berlin) war von 1768 bis 1774 1. Direktor an der [[Märkische …“)
 
K (Literatur: Kosmetik)
Zeile 8: Zeile 8:
  
 
== Literatur ==
 
== Literatur ==
* [[Literatur|Straubel 2009]], S. 484.
+
* [[Literatur|Straubel 2009]], S. 484 (ausführliche Biographie).
  
 
[[Kategorie:Personen|Kessel, Johann Christoph]]
 
[[Kategorie:Personen|Kessel, Johann Christoph]]
 
[[Kategorie:Verwaltung (1767-1808)|Kessel, Johann Christoph]]
 
[[Kategorie:Verwaltung (1767-1808)|Kessel, Johann Christoph]]

Version vom 17. Juli 2011, 14:17 Uhr

Johann Christoph Kessel (* 26. November 1709 in Berlin; † 23. März 1784 in Berlin) war von 1768 bis 1774 1. Direktor an der Märkischen Kriegs- und Domänenkammerdeputation in Hamm.

Familie

Johann Christoph Kessel heiratete 1745 in Wesel Justine Angela Becker, jüngste Tochter des Weseler Bürgermeisters Becker.

Leben

Johann Christoph Kessel war, bevor er 1768 Direktor an der Kriegs- und Domänenkammerdeputation in Hamm wurde, KDK-Rat in Kleve. 1774 stieg er zum Finanzrat in Berlin auf und wechselte im Mai 1782 ins preußische Provinzialdepartement.

Literatur