Jens Heusener

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jens Heusener, zusammen mit seiner Ehefrau, Colleen Sanders-Heusener

Jens Heusener (* 8. Juli 1973 in Hamm) ist ein Hörfunkmoderator bei der Radio Lippe Welle Hamm. Er gilt aktuell als bekanntester Moderator in Hamm.

Leben

Geburt und Schulbildung

Jens Heusener wurde am 8. Juli 1973 in der Stadt Hamm geboren. Zur Grundschulzeit besuchte er die Bodelschwinghschule im Hammer Süden und anschließend das Beisenkamp Gymnasium. Er machte dort das Abitur.

Studium

Nach seinem Abitur, machte Heusener ein Studium der Politikwissenschaften und Medienwissenschaften an den Universitäten Münster und Paderborn.

Privates

Heusener ist mit der Chefredakteurin der Radio Lippe Welle, Colleen Sanders-Heusener, verheiratet.

Rundfunkkarriere

Anfang als freier Mitarbeiter und Volontariat bei der Lippe Welle

Heusener fing im Jahr 1993 als freier Mitarbeiter bei der Radio Lippe Welle an und machte fünf Jahre später das Volontariat bei dem in Hamm beheimateten Radiosender.

Moderator der Morgensendung, Ausbildung zum Redakteur, Hospitation beim WDR in Köln

Seit 1998 moderiert Jens Heusener im zweiwöchigen Wechsel, zusammen mit Irina Neufeld, die Morgensendung bei der Lippe Welle und gilt dadurch, aufgrund seiner langwierigen bekannten Stimme, als Hammer Persönlichkeit und als namenshafter Moderator in Hamm. Seit dem Jahr 2000 ist Heusener ausgebildeter Redakteur und Leiter der Sportredaktion bei der Lippe Welle. Zwischendurch hat er beim WDR in Köln in der "Sportzeit" hospitiert. Aktuell ist Heusener auch für seine Aufnahmen "Heusi grillt" bekannt.

Sonstiges

  • Neben seinem Job als Radiomoderator, moderierte Heusener unter anderem schon des Öfteren die Sportgala in Hamm und viele andere Events.
  • Ehrenamtlich ist er für den Lions Club Hamm /Bad Hamm aktiv und als sportlicher Leiter beim SVE Heessen.
  • Im Jahr 2015 war er Organisator der " 1. Hammer Musikschau".
  • Heusener ist Mitglied in mehreren Schützenvereinen und einem Spielmannszug.
  • Im Januar 2015 wurde er als Nachfolger von Ingo Müller (FDP), zum Ehrendoktor bei den "Blauen Funken" in Hamm ernannt. Sein Nachfolger wurde wiederum Arnd Hilwig (CDU).

Weitere Fotos

Fotos von Jens Heusener

Weblinks