Hindu-Kulturzentrum

Aus HammWiki
Version vom 27. Juli 2020, 14:47 Uhr von HinduHamm (Diskussion | Beiträge) (Inhalt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Hindu-Kulturzentrm wird ab 2012 geplant. Es wird in der Nähe des Sri Kamadchi Ampal Tempels entstehen. (Direkt nebenan)

Das Kulturzentrum wird ausschließlich von Spenden finanziert. Es wird Veranstaltungsräume und Unterrichtsräume verschiedener Art geben: eine Bibliothek, einige Fortbildungsräume, ein kleines Museum und außerdem ein großer Veranstaltungssaal für zum Beispiel Hochzeiten oder andere große hinduistische Feste.

Von der Seite des Sri Kamadchi Ampal Tempels übernommen und etwas bearbeitet:

Womit hilft das Kulturzentrum der Stadt Hamm?

Der Tempel plant nunmehr die Errichtung eines Kulturzentrums. Effektive Integrationsarbeit und kultureller Austausch für alle Menschen stehen hierbei im Fokus. Vor Allem für Jugendliche der jetzigen Generation soll das Kulturzentrum zum Verständnis der eigenen Kultur und den damit verbundenen Traditionen beitragen. Ein Grundgedanke ist; dass Jugendliche nicht wahllos, wie bislang den Ratschlag des einen oder anderen hinsichtlich hinduistischer Sitten annehmen, sondern grundlegend die EINE richtige Tradition befolgen.

Finanzierung

Dieses Projekt ist selbstverständlich auch nur mit einem hohen Kostenaufwand realisierbar. Da unser Tempel ausschließlich aus Spendengeldern finanziert wird, sind wir auch für dieses Projekt von Spendengeldern abhängig

Wie kann ich dieses Projekt unterstützen?

Auf folgende Weisen können Sie den Tempel unterstützen:

1. Sie können eine bestimmte Geldsumme spenden.

2. Sie bieten uns ein zinsloses Darlehen mit einer Frist von 5 Jahren an.

3. Sie können sich mit einer beliebigen Spende pro Quadratmeter für das neue Gebäude beteiligen.

4. Auch eine Sachspende, beispielsweise in Form von Baumaterialien ist möglich.

5. Insbesondere wird für Geschäftsinhaber ab einer Spendenbeteiligung von 3 Quadratmetern für das neue Gebäude ein Sponsorenschild, welches deutlich sichtbar auf dem Grundstück abgeracht wird, als Dankeschön erstellt.

Kontaktdaten

Selbstverständlich erhalten Sie bei jeder Spende eine Spendenquittung.

Sie möchten uns unterstützen und benötigen weitere Informationen?

Gerne – Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht oder rufen Sie uns an.

Nach Terminvereinbarung stehen wir Ihnen auch gerne zur Verfügung.


Kontaktdaten (Weiterleitung): E Mail: kulturzentrum.skath@mdj.one (SKATH steht für "Sri Kamadchi Ampal Tempel Hamm") Telefonisch unter: +49 02388 30 22 23 Oder kommen sie persönlich: (Sprechen sie uns darauf an.) Siegenbeckstraße 4 und 5 59071 Hamm, Deutschland


Ihr Hindu Tempel aus Hamm und: Oberster Priester Siva Sri Arumugam Paskarakurukkal

Presseberichte

Weblinks