Henrich Horstmann: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HammWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Lehrer in Bockum)
K (Kategorisierung)
 
Zeile 22: Zeile 22:
 
<references/>
 
<references/>
  
[[Kategorie:Personen|Horstmann, Henrich]]
+
[[Kategorie:Lehrer|Horstmann, Henrich]]

Aktuelle Version vom 12. Februar 2020, 18:10 Uhr

Henrich Horstmann war Küster von St. Stephanus in Bockum und Lehrer der dortigen katholischen Elementarschule.

Lehrer in Bockum

Henrich Horstmann ist auf Grund der Kirchenbücher von St. Stephanus in Bockum dort spätestens ab 1803 (Geburt und Taufe des Sohnes Franz Joseph) als Küster und Lehrer tätig gewesen. [1] Er ist dort bis 1858 als Altlehrer neben seinem Sohn und Nachfolger Theodor Horstmann nachweisbar. [2]

Familie

Henrich Horstmann war mit Catharina Elisabeth Piebrock verheiratet. Aus der Ehe stammen mehrere Kinder:[3]

  • Catharina Elisabeth Horstmann, getauft am 15.03.1802 in Bockum
  • Franz Joseph Horstmann, geboren am 30.10.1803 in Bockum
  • Engel Bernardine Horstmann, geboren am 01.02.1806 in Bockum
  • Engel Bernardine Horstmann, geboren am 06.08.1808 in Bockum
  • J(ohan) Henr(ich) Horstmann, geboren am 27.01. 1811 in Bockum
  • Angela Franc(isca) Horstmann, geboren am 07.06.1813 in Bockum
  • Sibilla Wilhelmina Horstmann, geboren am 07.06.1813 in Bockum
  • Gerh(ard) Henr(ich) Horstmann, geboren am 26.11.1815 in Bockum
  • Theodor Horstmann, geboren am 30.01.1821 in Bockum

Anmerkungen

  1. vgl. Matricula, Kirchenbücher St. Stephanus, Bockum, 1803-1824
  2. vgl. Adreßbuch der Provinz Westfalen. 1858. Münster o.J. S. 303
  3. vgl. dazu die Taufbücher von St. Stephanus bei Matricula