Harry Bosse (* 16. November 1917 in Berlin; † 4. Mai 1999 in Hamm) war ein deutscher Politiker und Landtagsabgeordneter (SPD).

Leben und Beruf

Nach dem Schulbesuch mit dem Abschluss Abitur studierte Bosse bis 1939 an der Technischen Hochschule Berlin-Charlottenburg Wirtschaftswissenschaften. Nach dem Kriegsdienst war er als kaufmännischer Angestellter, selbstständiger Kaufmann und Geschäftsführer tätig.

1952 wurde Bosse Mitglied der SPD und war in zahlreichen Parteigremien vertreten.

Vom 24. Juli 1966 bis zum 25. Juli 1970 war Bosse Mitglied des Landtag Nordrhein-Westfalen des Landes Nordrhein-Westfalen. Er wurde im Wahlkreis 117 Hamm direkt gewählt. Von 1956 bis 1984 war er Mitglied im Stadtrat der Stadt Hamm.

Weblinks