Erinnerungsort Zeche Radbod (Buch)

Aus HammWiki
Version vom 24. Januar 2023, 15:15 Uhr von RaWen (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erinnerungsort Zeche Radbod.
Untertitel Zeitzeugen – NS-Staat – Zwangsarbeit. Kriegs- und Nachkriegszeit
Autor Heinz Assmann
Herausgeber Geschichtskreis Zeche Radbod
Erscheinungsjahr 2022
Umfang 116
Stand der Daten 24.01.2023

Erinnerungsort Zeche Radbod ist ein Buch von Heinz Assmann, das im Selbstverlag erscheinen ist und die Geschichte der Zwangsarbeit auf der Zeche Radbod erzählt. Das Buch kann nur über den Autor bezogen werden.

Presseberichte