Hauptmenü öffnen

Eduard Raabe

Geschichte van diär Stadt Hamm, Leipzig 1903

Eduard Raabe (* 7. April 1851 in Soest; † 5. Februar 1929 in Hamm) war Rechnungsrat und Heimatdichter in Hamm.

Familie

Eduard Raabe heiratete Clara Koch aus Werl.

Leben

Eduard Raabe wurde am 7. April 1851 in Soest geboren. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Soest trat er in den mittleren Justizdienst ein. Am 1. April 1885 wurde er nach Hamm versetzt. Er verfasste eine Vielzahl humorvoller Erzählungen sowie eine Geschichte van diär Stadt Hamm in plattdeutscher Sprache. Das Grabmal der Eheleute Eduard Raabe auf dem katholischen Teil des Ostenfriedhofs hat sich leider nicht erhalten.

Presseberichte

Literatur

  • Im Novemberlicht. An den Gräbern bedeutender Hammer Persönlichkeiten, in: Unser Westfalen 1980, S. 142-143.

Weblinks