Hauptmenü öffnen

Beate Oertel

Beate Oertel (2016)

Beate Oertel (* 28. Juli 1957 in Ratingen) ist eine Kommunalpolitikerin der FDP. Sie ist Vorsitzende des FDP-Ortsvereins Uentrop und sitzt für ihre Partei im Sportausschuß.

Am 12. September 2016 wurde Oertel als Direktkandidatin der FDP für den Wahlkreis 145 (Hamm-Unna II) zur Bundestagswahl 2017 gewählt.

Leben

Beate Oertel wuchs in Ratingen auf und lebt seit 1990 in Hamm. Sie ist ausgebildete Lehrerin für Sport und Geografie und arbeitete mehrere Jahre in der Erwachsenbildung als Sportdozentin. Aktuell ist sie als selbständige Finanzberaterin beschäftigt.

Privates

Oertel hat zwei erwachsene Töchter. Ihre Hobbys sind Reisen, Lesen und Sport. Als ehemalige Langstrecken-und Marathonläuferin nahm sie an diversen Deutschen Meisterschaften teil. Sie ist Fan des Fußballvereins Borussia Dortmund.

Politik

Beate Oertel trat 2003 in die Politik ein. Nach eigenen Angaben, war der Antrieb ihr bildungspolitisches Interesse und der Wunsch nach einer besseren Ausstattung der Schulen sich politisch zu engagieren. Von 2004–2009 war sie stellvertretende Bürgervertreterin im damaligen Schul-und Sportausschuss. Heute vertritt sie die FDP im Sportausschuss.

Am 12.09.2016 wurde sie von den Mitgliedern der FDP mit 23 von 25 Stimmen (92%) als Direktkandidatin für den Wahlbezirk 145 (Hamm-Unna II) zur Bundestagswahl 2017 gewählt. Von ihrer Partei wurde sie am 20.11.2016 auf Platz 47 der Landeliste gewählt.

Presseberichte