1848

Aus HammWiki
Version vom 11. August 2006, 07:37 Uhr von Berntzen (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wichtige Ereignisse im Jahr 1848 in Hamm:

  • Am 2. April ergeht durch den Arbeiterverein in Hamm ein Aufruf an das Volk, in dem entsprechend den Forderungen der Revolution in Deutschland die Abschaffung der Privilegien und Klassen ebenso gefordert werden wie das allgemeine Wahlrecht zur Durchsetzung der Herrschaft des Volkes. Die Unterzeichner waren u.a. Joseph Weydemeyer (Geometer bei der Köln-Mindener Eisenbahn), Friedrich Kapp (Oberlandesgerichtsreferendar) und Christian Essellen (Student und Sohn von Hofrat Moritz Friedrich Essellen).