Hauptmenü öffnen

17471748174917501751 ◄◄ 1752 ►► 17531754175517561757

Hamm wurde vor 526 Jahren gegründet.

Portrait von Heinrich Theodor Pagenstecher

Inhaltsverzeichnis

Wirtschaft

  • Der Kriegsrat Nattermöller schlägt die Urbarmachung der Landwehren vor und kann diese bei der Klevischen Kammer durchsetzen. So können nunmehr in den Hammer Feldmarken die Landwehren gegen wenig Geld urbar gemacht werden. [1]
  • Benedictus, Abt des Stiftes Werden, belehnt am 27. Juni, nachdem Max Heidenreich Freiherr Droste zu Vischering, Erbdroste des Stifts Münster und Droste zu Horstmar, dem Drosten Diederich Freiherrn von der Reck (auf Haus Reck) das Lehn Holtey mit 3 Kotten, Brandenburg, Niederste Worring und Grote Worring, überschrieben hat und dessen Sohn Adolf Heidenrich Droste verzichtet, den von der Reck mit dem genannten Gute. [2]

Bildung

Religion

  • Am 26. Oktober läutern erstmals nach dem Stadtbrand von 1741 wieder die Glocken der großen Kirche (Pauluskirche) in Hamm.[3]

Geboren

Trauungen

Gestorben

Anmerkungen

  1. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  2. vgl. Urkunde 1752 Juni 27
  3. Datenchronik Stadtarchiv Hamm