1711

Aus HammWiki
Version vom 13. Januar 2019, 10:26 Uhr von Berntzen (Diskussion | Beiträge) (→‎Trauungen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

17061707170817091710 ◄◄ 1711 ►► 17121713171417151716

Hamm wurde vor 485 Jahren gegründet.

Politik

  • In diesem Jahr finden Verhandlungen über die Grenzen zum Münsterland statt. [1]

Wirtschaft

  • Die Witwe Gräfin Christiana Maria zu Bentheim, Tecklenburg, Steinfurt und Limburg geb. Gräfin und edle Frau zur Lippe belehnt am 30. Juni den Notar Johan Diederich Reinholt, Bevollmächtigten von Franz Wilhelm Diederich von der Recke zu Heessen, mit dem Hof zu Heessen. [2]
  • Christina Maria Gräfin zu Bentheim, Witwe, belehnt am 30. Juni als Vormünderin ihres minderjährigen Sohnes Mauritz Casimir die Vormünder des minderjährigen Herrn von Beverförde mit dem Bernighof zu Sendenhorst und mit dem Hause Werries. [3]

Soziales

  • Am 5. Mai wird die Satzung für das im Jahr 1707 errichtete Armenhaus für römisch-katholische Arme der Stadt Hamm formuliert. [4]

Religion

  • Der Glockengießer Bernhard Wilhelm Stule fertigt vermutlich am 8. Januar eine neue kleine Glocke für die Pauluskirche in Hamm an. Diese Glocke wird in Dortmund gegossen. [5]
  • Am 21. Juni wird Gerhard Fillerbank zum Guardian des Franziskanerklosters bestimmt. Er hatte dieses Amt bereits 1706 schon einmal übernommen.
  • Am 29. Oktober stellt der Hammer Goldschmied Alexander Berthling der Kirchengemeinde Dinker die Reparatur eines alten Kelches in Rechnung. [6]

Geboren

Trauungen

Gestorben

Anmerkungen

  1. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  2. Urkunde 1711 Juni 30 a
  3. Urkunde 1711 Juni 30
  4. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  5. Claus Peter: Hammer Glockengeschichte. Pauluskirche - Lutherkirche. Hamm 2001. S. 7
  6. Datenchronik Stadtarchiv Hamm