1547

Aus HammWiki
Version vom 13. August 2012, 12:34 Uhr von Berntzen (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

15421543154415451546 ◄◄ 1547 ►► 15481549155015511552

Hamm wurde vor 321 Jahren gegründet.

Politik

Justiz

  • Unter dem Datum des 21. Dezember erscheint der Hammer Bürger Albert Kule im Gefangenenregister der Stadt Ahlen. Er muss unter diesem Datum wegen eines Delikts Urfehde schwören. Dabei treten als weitere Hammer Bürger auf: Evert Everswyn, Bernt Blinthouwer und Ludeke von der Bruggen. [1]

Wirtschaft

  • Johann von der Recke zu Heessen beurkundet am 1. Februar, dass er für 100 Joachimsthaler eine jährliche Rente von 5 Joachimsthalern aus seinen beiden Gütern, dem Knufmans- und dem Frylickmans Erbe im Kirchspiel Heessen und in der Bauerschaft Frielinck (Frielick)an Johan Glosseke, Vikar der Domkirche zu Münster, verkauft hat. [2]
  • Gerd von Galen zu Ermelinghof verkauft am 22. April einen Hof und Ländereien an das Kloster Maria Rosa in Ahlen. [3]
  • Am 5. Juli kauft Dietrich von der Recke zur Heiden (später: Haus Reck) einen Kotten. [4]
  • Jost von Galen zu Dinker verkauft am 13. Juli dem Johann van der Leithe, Bürger zu Hamm, eine jährliche Rente von 2 Joachimstalern. [5]
  • Eine Schadloserklärung des Heinrich Schenking für Johann von der Recke zu Heessen, der sich für 1030 Gulden, die Johann von Bevern zu Havixbeck behuf des Heinrich Schenking aufgenommen hatte, verbürgt hatte, datiert auf den 24. November. [6]

Soziales

Religion

  • Der Reginenschrein der katholischen Kirchengemeinde Rhynern entsteht in diesem Jahr.[7]

Anmerkungen

  1. Datenchronik Stadtarchiv Hamm
  2. vgl. Urkunde 1547 Februar 1 a
  3. vgl. Urkunde 1547 April 22
  4. vgl. Urkunde 1547 Juli 5
  5. vgl. Urkunde 1547 Juli 13
  6. vgl. Urkunde 1547 November 24
  7. Datenchronik Stadtarchiv Hamm