Egon-Auge-Weg

Aus HammWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Egon-Auge-Weg
Straßenschild Egon-Auge-Weg
Länge 90m
Postleitzahl 59071
Bezirk Uentrop
Gemarkung Werries
Stadtteil Werries
Straßentyp Fußweg
Namensherkunft Nach Egon Auge, von 1957-1990 ev. Pfarrer in Werries (1957-1961 als Pfarrer im 2. Pfarrbezirk der Kirchengemeinde Mark, 1961-1990 als Pfarrer der dann eigenständigen Gemeinde Werries)

DummyStrassenbild.jpg
Stand der Daten 17.05.2017

Der Egon-Auge-Weg ist der Name eines Fußweges im Bezirk Uentrop.

Der Weg verbindet die Lion-Feuchtwanger-Straße und den Herbert-Rapp-Weg mit dem Beverfördering.

Benennung

Benennung eines Weges nach Egon Auge

Der Bezirksvorsteher trägt vor, das angeregt wurde, einen Weg in Werries nach dem ehemaligen Pfarrer Egon Auge zu benennen. Nach Besprechung mit der Familie und Prüfung durch die Verwaltung wird vorgeschlagen, den Fuß- und Radweg zwischen Aldi und Lidl Richtung Beverfördering nach Egon Auge zu benennen.

Der Weg soll dann – wie bei der Benennung des Herbert-Rapp-Weg – „Egon-Auge-Weg“ heißen und ein Zusatzschild mit entsprechenden Daten erhalten.

Die Bezirksvertretung beschließt einstimmig, den genannten Weg „Egon-Auge-Weg“ zu benennen.

Die Einweihung des Weges soll auf Wunsch der Familie am 24.06.2017 um 11.00 Uhr stattfinden.[1]

Die Eröffnung des Egon-Auge-Weges wurde in Absprache mit der Familie Auge auf Freitag den 11.08.2017 um 18 Uhr verschoben.

Die Benennung wurde am 26. Mai 2017 amtlich bekannt gemacht.

Presseberichte

Besonderheiten

Verkehrsschild 240.jpg

Einzelnachweise

  1. Niederschrift Ergebnisprotokoll 0366/17 der Bezirksvertretung Hamm-Uentrop vom 11. Mai 2017